MOTU 2408 MKIII Unit ohne PCI Karte

Home > Computer Hard- / Software > Audiointerfaces > PCI Audio


Musik Werbenetz - www.musica.at

Motu 2408 Mkiii Unit Ohne Pci Karte

Wandlereinheit ohne PCI Karte
MOTU 2408 MKIII Unit ohne PCI Karte: Dieses Gerät enthält alles was Sie brauchen, um Ihren Computer in ein leistungsstarkes, digitales 24-bit/96kHz Hard-Disk-Recording-System zu verwandeln. Das 2408mk3 bietet zur Aufnahme und Wiedergabe 8 analoge Ein- und Ausgänge in reinsten 96kHz, kombiniert mit 24 Kanälen im ADAT- oder Tascam-Format - das Meiste was jemals in einem Audiointerface mit einer Höheneinheit angeboten wurde. Schließen Sie bis zu vier Interfaces an die mitgelieferte PCI-424-Karte an und erhalten Sie durch dieses erweiterte System 96 simultan verwendbare Ein- und Ausgänge mit 96kHz.Das 2408mk3 ist ideal für computer-basierte Studios ohne Mischpult, aber auch für größere Studios mit digitalen Mischpulten jeder Größe.Features:8 analoge Ein- und Ausgänge symmetrischen/unsymmetrische Klinkenbuchsen mit 24-bit und 96kHz-Wandlern 24 digitalen Ein- und Ausgänge im ADAT- oder Tascam-Format mit 24-bit/96kHz Wandler bis zu 4 Interfaces kaskadierbar (max. 96 simultane Kanäle) eingebaute Video- und SMPTE-Synchronisation Kompatibilität zu Macintosh, Windows 98SE/Me/2000/XP/Vista WDM, ASIO und Sound Manager-Treiber Für computer-basierte Studios enthält die PCI-424-Karte CueMix DSP™, eine DSP-getriebene flexible Mix- und Monitormatrix, die ein externes Mischpult oder eine Patchbay überflüssig macht. Schließen Sie alle Ihre Studiogeräte, einschließlich Ihrer Synthesizer, Keyboards und sogar Effektgeräte direkt an das 2408mk3 an. Steuern Sie dann alles von Ihrem Schreibtisch aus, ohne hörbare Monitorlatenz und ohne Belastung Ihres Computers.Mit 24 digitalen Ein- und Ausgängen ist das 2408mk3 ideal, um Ihren Computer mit einem digitalen Mischpult zu verbinden. Sowohl die optischen ADAT- als auch die Tascam-TDIF-Anschlüsse unterstützen jede Abtastfrequenz bis zu 96kHz.Und hier ist eine andere 2408mk3 Neuheit: eingebaute Video- und SMPTE-Synchronisation. Synchronisiert Ihr ganzes System direkt zu Video- oder SMPTE-Zeitkode, mit einer Genauigkeit von unter einem Frame - ohne dezidierten Synchronizer.Das 2408mk3 bietet Kompatibilität zu Macintosh, Windows 98SE/Me/2000/XP, zu jeder Ihrer bevorzugten Audioanwendungen und zu allen darauf basierenden Effekten - über WDM, ASIO und Sound Manager-Treiber. Oder Sie verwenden die enthaltene AudioDesk-Software für Macintosh, mit der Sie Aufnahmen, Bearbeitungen und 32-bit automatisierte Abmischungen und Ihr Mastering durchführen können.Das 2408mk3 aktualisiert das preisgekrönte 2408 durch viele wichtige Neuerungen, wie der Unterstützung von 96kHz, SMPTE-Synchronisation, der Möglichkeit vier Interfaces anzuschließen und einem DSP-betriebenen Monitormischpult mit 96 Kanälen. Fragen & Antworten zum MOTU 2408mk3Kann man Cuemix DSP mit Echtzeiteffekten der Software verwenden?Nein. CueMix DSP ist für das Monitoring gedacht. Host-basierte Effekte, wie die in Digital Performer, werden von der CPU Ihres Computers berechnet. Cuemix DSP ermöglicht es Ihnen aber, externe Effektgeräte zu integrieren, mit der gleichen nahezu latenzlosen Leistung wie die von digitalen Mischpulten. Sie können auch Cuemix DSP-Monitoring mit den Signalen, die durch CPU und host-basierte Effekte gehen, kombinieren.Kann man ein Model I des MotU 2408 mit der PCI-424-Karte verwenden, die dem 2408mk3-Basissystem beiliegt?Ja, alle älteren MOTU Audiowire-Interfaces (2408, 2408mkII, 1224, 308, 24i und 1296) sind voll kompatibel zur PCI-424-Karte. Auch die neuen Cuemix DSP- und Synchronisations-Funktionen können mit den älteren Interfaces genutzt werden.Kann man eine 2408mk3-Erweiterungseinheit kaufen und diese mit einer PCI-324-Karte verwenden?Nein, das 2408mk3 funktioniert nur mit der neuen PCI-424-Karte.Kann man die digitalen Ein- und Ausgänge des 2408mk3 mit einem digitalen Mischpult mit 96kHz verwenden?Ja. Das 2408mk3 unterstützt TDIF und optische 96kHz-Standards, was die Anzahl der Kanäle, da die zusätzlich benötige Übertragungsbandbreite kompensiert werden muß, halbiert. Deshalb unterstützt ein 2408mk3 bis zu 12 digitale Kanäle in 96kHz über TDIF und optisch ADAT.Kann man weiterhin ein MTP-AV oder Digital Timepiece mit der PCI-424-Karte verwenden?Ja, nehmen Sie den ADAT-Sync-Anschluß auf der PCI-424-Karte für sample-genaue Synchronisation.Welche Betriebsysteme werden vom 2408mk3 unterstützt?MacOS 9, MacOS X, Windows 98SE, 2K, Me und XPWas ist der Unterschied zwischen einem Basissystem und einer Erweiterungseinheit?Ein Basissystem enthält die PCI-424-Karte und die Audiodesk-Software.Kann man ein MOTU 828 oder 896 Firewire-Interface mit der PCI-424-Karte verbinden?Nein. Wie die PCI-324 ist auch die PCI-424-Karte nur eine Audiowire-Karte. Comp. Hard- & Software > Audiointerfaces > PCI Audio

Music and More Store

MOTU 2408 MKIII Unit ohne PCI Karte

MusicTime 4
MusicTime zum Schreiben von Musiknoten

Notensatz einfach und schnell!

MOTU 2408 MKIII Unit ohne PCI Karte

Home > Computer Hard- / Software > Audiointerfaces > PCI Audio


Musik Werbenetz - www.musica.at

Motu 2408 Mkiii Unit Ohne Pci Karte

Wandlereinheit ohne PCI Karte
MOTU 2408 MKIII Unit ohne PCI Karte: Dieses Gerät enthält alles was Sie brauchen, um Ihren Computer in ein leistungsstarkes, digitales 24-bit/96kHz Hard-Disk-Recording-System zu verwandeln. Das 2408mk3 bietet zur Aufnahme und Wiedergabe 8 analoge Ein- und Ausgänge in reinsten 96kHz, kombiniert mit 24 Kanälen im ADAT- oder Tascam-Format - das Meiste was jemals in einem Audiointerface mit einer Höheneinheit angeboten wurde. Schließen Sie bis zu vier Interfaces an die mitgelieferte PCI-424-Karte an und erhalten Sie durch dieses erweiterte System 96 simultan verwendbare Ein- und Ausgänge mit 96kHz.Das 2408mk3 ist ideal für computer-basierte Studios ohne Mischpult, aber auch für größere Studios mit digitalen Mischpulten jeder Größe.Features:8 analoge Ein- und Ausgänge symmetrischen/unsymmetrische Klinkenbuchsen mit 24-bit und 96kHz-Wandlern 24 digitalen Ein- und Ausgänge im ADAT- oder Tascam-Format mit 24-bit/96kHz Wandler bis zu 4 Interfaces kaskadierbar (max. 96 simultane Kanäle) eingebaute Video- und SMPTE-Synchronisation Kompatibilität zu Macintosh, Windows 98SE/Me/2000/XP/Vista WDM, ASIO und Sound Manager-Treiber Für computer-basierte Studios enthält die PCI-424-Karte CueMix DSP?, eine DSP-getriebene flexible Mix- und Monitormatrix, die ein externes Mischpult oder eine Patchbay überflüssig macht. Schließen Sie alle Ihre Studiogeräte, einschließlich Ihrer Synthesizer, Keyboards und sogar Effektgeräte direkt an das 2408mk3 an. Steuern Sie dann alles von Ihrem Schreibtisch aus, ohne hörbare Monitorlatenz und ohne Belastung Ihres Computers.Mit 24 digitalen Ein- und Ausgängen ist das 2408mk3 ideal, um Ihren Computer mit einem digitalen Mischpult zu verbinden. Sowohl die optischen ADAT- als auch die Tascam-TDIF-Anschlüsse unterstützen jede Abtastfrequenz bis zu 96kHz.Und hier ist eine andere 2408mk3 Neuheit: eingebaute Video- und SMPTE-Synchronisation. Synchronisiert Ihr ganzes System direkt zu Video- oder SMPTE-Zeitkode, mit einer Genauigkeit von unter einem Frame - ohne dezidierten Synchronizer.Das 2408mk3 bietet Kompatibilität zu Macintosh, Windows 98SE/Me/2000/XP, zu jeder Ihrer bevorzugten Audioanwendungen und zu allen darauf basierenden Effekten - über WDM, ASIO und Sound Manager-Treiber. Oder Sie verwenden die enthaltene AudioDesk-Software für Macintosh, mit der Sie Aufnahmen, Bearbeitungen und 32-bit automatisierte Abmischungen und Ihr Mastering durchführen können.Das 2408mk3 aktualisiert das preisgekrönte 2408 durch viele wichtige Neuerungen, wie der Unterstützung von 96kHz, SMPTE-Synchronisation, der Möglichkeit vier Interfaces anzuschließen und einem DSP-betriebenen Monitormischpult mit 96 Kanälen. Fragen & Antworten zum MOTU 2408mk3Kann man Cuemix DSP mit Echtzeiteffekten der Software verwenden?Nein. CueMix DSP ist für das Monitoring gedacht. Host-basierte Effekte, wie die in Digital Performer, werden von der CPU Ihres Computers berechnet. Cuemix DSP ermöglicht es Ihnen aber, externe Effektgeräte zu integrieren, mit der gleichen nahezu latenzlosen Leistung wie die von digitalen Mischpulten. Sie können auch Cuemix DSP-Monitoring mit den Signalen, die durch CPU und host-basierte Effekte gehen, kombinieren.Kann man ein Model I des MotU 2408 mit der PCI-424-Karte verwenden, die dem 2408mk3-Basissystem beiliegt?Ja, alle älteren MOTU Audiowire-Interfaces (2408, 2408mkII, 1224, 308, 24i und 1296) sind voll kompatibel zur PCI-424-Karte. Auch die neuen Cuemix DSP- und Synchronisations-Funktionen können mit den älteren Interfaces genutzt werden.Kann man eine 2408mk3-Erweiterungseinheit kaufen und diese mit einer PCI-324-Karte verwenden?Nein, das 2408mk3 funktioniert nur mit der neuen PCI-424-Karte.Kann man die digitalen Ein- und Ausgänge des 2408mk3 mit einem digitalen Mischpult mit 96kHz verwenden?Ja. Das 2408mk3 unterstützt TDIF und optische 96kHz-Standards, was die Anzahl der Kanäle, da die zusätzlich benötige Übertragungsbandbreite kompensiert werden muß, halbiert. Deshalb unterstützt ein 2408mk3 bis zu 12 digitale Kanäle in 96kHz über TDIF und optisch ADAT.Kann man weiterhin ein MTP-AV oder Digital Timepiece mit der PCI-424-Karte verwenden?Ja, nehmen Sie den ADAT-Sync-Anschluß auf der PCI-424-Karte für sample-genaue Synchronisation.Welche Betriebsysteme werden vom 2408mk3 unterstützt?MacOS 9, MacOS X, Windows 98SE, 2K, Me und XPWas ist der Unterschied zwischen einem Basissystem und einer Erweiterungseinheit?Ein Basissystem enthält die PCI-424-Karte und die Audiodesk-Software.Kann man ein MOTU 828 oder 896 Firewire-Interface mit der PCI-424-Karte verbinden?Nein. Wie die PCI-324 ist auch die PCI-424-Karte nur eine Audiowire-Karte. Comp. Hard- & Software > Audiointerfaces > PCI Audio

QuickAudio Musikgeschäft

MOTU 2408 MKIII Unit ohne PCI Karte